Die Revolution im globalen Reiseverkehr lokalisieren…the Airbnb Way [Podcast]
Share
Click here to close
Click here to close
Subscribe here

Die Revolution im globalen Reiseverkehr lokalisieren…the Airbnb Way [Podcast]

Würden Sie einen Fremden, der Ihre Sprache nicht spricht, bei Ihnen zu Hause übernachten lassen? Heute, in unserer global vernetzten Gesellschaft, tun Millionen von Menschen weltweit jeden Tag genau das.

Die Sharing Economy ist ein Geschäftsmodell, bei dem Privatpersonen Vermögenswerte oder Dienstleistungen anderen bereitstellen, untereinander aufteilen und in Rechnung stellen. Im Gegensatz zu traditionellen Transaktion zwischen einer Einzelperson und einem etablierten Unternehmen werden hier Vereinbarungen direkt von Person zu Person getroffen. Dieses Geschäftsmodell wächst nicht nur, es revolutioniert buchstäblich die Art und Weise, wie Menschen weltweit eine Vielzahl von Dienstleistungen kaufen und verkaufen.

Das globale Reise- und Gastgewerbe ist eines der Hauptsegmente, in dem Transaktionen zwischen Privatpersonen in rasantem Tempo wachsen und in einigen Fällen sogar die Wachstumsprognosen für traditionelle Gastgewerbeanbieter übertreffen.

Globally Speaking RadioIn dieser Folge von „Global Speaking“ diskutieren unsere Gastgeber Renato Beninatto und Michael Stevens mit Dan Hill,  Director of Product and Growth bei Airbnb über die Sharing Economy. Airbnb ist eine überaus erfolgreiche Plattform, die es Reisenden ermöglicht, Aufenthalte und Reisedienstleistungen bei Einheimischen statt in Hotels oder anderen traditionellen Unterkünften zu buchen.

Themen:

  • Wie Airbnb mit Übersetzungs- und Lokalisierungsfragen umgeht
  • Wie maschinelle Rohübersetzung den Transaktionsprozess beeinflusst
  • Wie bestimmt man, welche Sprachen für die Übersetzung eines Eintrags bei Airbnb am wichtigsten sind
  • Wann professionelle Übersetzer und Originalinhalte benötigt werden, und wann nicht

Um sich die Episode anzuhören, klicken Sie im Player unten auf „Play“. Sie können den Podcast auch über iTunes, Google Play (USA oder Canada), Stitcher, oder via RSS.

Das Interview wurde in Englisch geführt.

 

 

Globally Speaking Radio, sponsored by RWS Moravia und Nimdzi.

 

Comments