Umwelt

Wir bei RWS sind uns bewusst, dass unser Geschäftsbetrieb Auswirkungen auf die Umwelt hat. Deshalb bemühen wir uns um nachhaltigere Prozesse und setzen dabei auf die Reduktion negativer Umwelteinflüsse, die Vermeidung von Umweltverschmutzung, umweltverträgliche Alternativen und generell positive Aspekte, wo auch immer der Aufwand vertretbar ist.

Wenn möglich, messen wir unseren Einfluss auf die Umwelt und beobachten, ob die Werte unseren Zielvorgaben entsprechend sinken. Die angestrebten CO2-Werte sind in unserem Umweltverträglichkeitsplan festgeschrieben; unser aktueller Stand wird alle sechs Monate geprüft und jährlich mit unseren Zielen abgeglichen.

Unsere Unternehmenszentrale in Chalfont St Peter ist nach ISO 14001:2015 zertifiziert. Für die anderen Niederlassungen ist diese Zertifizierung geplant. Das von uns realisierte System wird kontinuierlich verbessert, damit das Erreichen unserer Umweltverträglichkeitsziele gewährleistet ist.Darüber hinaus haben wir einen Aktionsplan für den Umgang mit Sondermüll und Gefahrstoffen, und wir befolgen die Prinzipien der Abfalltrennung.

RWS misst den weltweiten Kohlenstoffausstoß des Unternehmens und konnte gemeinsam mit Carbon Footprint Ltd die CO2-Emissionen im Jahr 2019 ermitteln.

Gemäß dem Leitsatz, die ökologische Nachhaltigkeit unseres Geschäftsbetriebs zu steigern, ergreift RWS folgende Maßnahmen:

  • Geltende Umweltgesetze, aber auch unverbindliche Verhaltensregeln und andere, nicht gesetzlich vorgeschriebene Verhaltensweisen, denen wir zustimmen, werden nicht nur befolgt, sondern aktiv gelebt
  • Uneingeschränkte, aktive Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden
  • Einhaltung der Umweltschutzvorgaben der Kunden
  • Kontinuierliche Steigerung der Nachhaltigkeit unserer Prozesse durch die Reduktion negativer Umwelteinflüsse und durch die allgemeine Förderung positiver Aspekte, insofern der Aufwand vertretbar ist

Sofern dies praktikabel ist, gehen wir bei der Umsetzung des Vorstehenden wie folgt vor:

  • Wir minimieren unseren Beitrag zum Klimawandel durch einen gesenkten Verbrauch von Rohstoffen, Energie, Wasser und Betriebsmitteln
  • Wir verhindern Luft-, Land- und Wasserverschmutzung durch die Minimierung von Emissionen
  • Wir minimieren mithilfe einer Abfallhierarchie die Abfallmenge
  • Wir arbeiten so, dass weniger Dienstreisen erforderlich sind. Ist eine Reise jedoch unumgänglich, nutzen wir möglichst nachhaltige Transportmittel
  • Wir informieren Mitarbeiter, Kunden und Stakeholder über die Ergebnisse und Fortschritte unserer Bemühungen
  • Wir sorgen dafür, dass sämtliche Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen mit unserer Richtlinie vertraut sind

Zur Umweltverträglichkeitsrichtlinie