AOP Connect™

AOP Connect platform logo - Patent Information

AOP Connect™ ist Ihre weltweite Verbindung zu unserer Crowd aus +40 000 Rechercheuren.

AOP Connect versetzt Sie in die Lage, Ihre Vorveröffentlichungen zu speichern, zu prüfen, eine Volltextrecherche an ihnen durchzuführen, sie in eine Rangordnung einzuteilen, hervorzuheben und zu organisieren, und zwar all dies an einem zentralen Ort. Schneller Überblick über Leistungsstatistiken und erzielte Fortschritte in allen Ihren Crowdsourcing-Recherchen — den aktuellen und den bereits abgeschlossenen.

 

Was bedeutet Crowdsourcing und wer ist die „Crowd“?  

Crowdsourcing wird wie folgt definiert: „Erhalten von Informationen oder Beiträgen für eine Aufgabe oder ein Projekt durch Einbeziehung einer großen Anzahl von Individuen“. Im gewerblichen Rechtsschutz kann so der Umfang Ihrer Recherchen auf ideale, wirksame und kostengünstige Weise vergrößert werden. Die Crowd ist unsere zweckorientierte und hochqualifizierte Gruppe aus +40 000 Mitgliedern weltweit, die sich aus einem Jahrzehnt sorgfältiger Pflege entwickelt hat.

 

Arten von Crowdsourcing-Recherchen

Recherchen können für viele verschiedene Zwecke eingesetzt und darauf zugeschnitten werden: Nichtigkeit, Risikobewusstsein, Landscaping, Patenterwerb, Verbreiterung von Ansprüchen, Lizenzierung, Handlungsfreiheit, Markenschutz, Normen-Mapping, Anspruch-Mapping und vieles mehr.

Die Stufen von Crowdsourcing-Recherchen

RWS bietet für die Crowdsourcing-Recherchen drei Stufen an (die je nach Ihren Anforderungen genauer auf Sie zugeschnitten werden können).

Stufe eins: CrowdSearch

An dieser Recherche kann sich die vollständige Crowd aus +40 000 hochqualifizierten IP-Rechercheuren mit ihren individuellen Recherchemethodologien, ihrem jeweiligen beruflichen Hintergrund und ihren persönlichen Ressourcen beteiligen. Diese Recherche eignet sich selbst für den kompliziertesten Rechtsstreit und bietet Ihnen die größte Gewissheit, dass Sie das finden, wonach Sie suchen, seien es nicht patentbezogene Literatur oder sogar konkrete physische Belege.

Stufe zwei: Recherchen nur auf Einladung

Bei diesen Recherchen ergeht eine Einladung an eine bestimmte Zahl von Rechercheuren (üblicherweise an 4 oder 10); diese Einladung beruht auf ihrer Branchenerfahrung, Leistung und Verfügbarkeit. Im Vergleich zu einer umfassenden CrowdSearch nehmen diese Recherchen normalerweise weniger Zeit in Anspruch und stehen nur den Rechercheuren offen, die individuell in Anpassung an Ihre Recherchekriterien ausgewählt werden.

Stufe drei: Benutzungsnachweis

Bei Recherchen, die sich am Benutzungsnachweis orientieren, werden zum Nachweis von Benutzung und Wert Anspruchssätze aus Ihren Patenten mit bestehenden Erzeugnissen und Normen auf dem Markt verglichen. Benutzungsnachweis-Recherchen können auch zum Vergleich Ihrer aktuellen Erzeugnisse mit patentverletzenden oder gefälschten Produkten dienen. Diese Recherchen werden meistens von der vollständigen Crowd durchgeführt; wenn es um Patente geht, werden sie zur Erzielung der besten Ergebnisse in Sätzen von 10-30 vorgenommen. Diese Recherchen gestatten Ihnen eine gezielte Suche durch Ihr gesamtes Portfolio, die nur einen Bruchteil der Zeit in Anspruch nimmt, die kostenintensive Einmalrecherchen dauern würden.

Mehr über unseren Prozess erfahren Sie aus unserem eBook Evidence of Use.

 

Durch das transparente RWS-Verfahren, bei dem Sie schon im Laufe der Studie Informationen fast in Echtzeit erhalten, bleibt in Ihren Recherchen kein Platz mehr für Rätselraten. Durch ein iteratives Verfahren wird die Recherche durch unser Team auf der Grundlage der Erkenntnisse weiter und weiter verfeinert, so dass das Resultat, das Sie von RWS erhalten, von höchster Qualität ist. Jede Studie wird von Anfang bis Ende professionell und effizient durchgeführt.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen
+1 (212) 217 9345