Lernen und Entwicklung

Jeder unserer Geschäftsbereiche hat sein eigenes Paket an Lernprogrammen umgesetzt, die fachliche Fähigkeiten, allgemeinere Soft Skills und die Entwicklung von Führungsqualitäten abdecken. IP Services startete beispielsweise das letzte Jahr seines „Talententwicklungsprogramms“, in dessen Rahmen jedes Jahr einem Drittel der Belegschaft eine Reihe wichtiger Performancefähigkeiten vermittelt wurde: Zeiteinteilung, Kundenservice, Selbstentwicklung, Stressmanagement und Teamarbeit.

Konzernweite Lernplattform

Im Geschäftsjahr 2021 haben wir unsere neue konzernweite Lernplattform „MyLX“ erstmals für 250 Vertriebsmitarbeiter:innen in der Unternehmensgruppe eingeführt. Im Oktober 2021 werden wir damit beginnen, ihren Einsatz auf die gesamte Gruppe auszuweiten. Diese Plattform wird allen Mitarbeiter:innen im gesamten Unternehmen eine viel größere Auswahl an Lerninhalten zur Verfügung stellen. 

MyLX umfasst ein reichhaltiges Angebot an Schulungsmodulen von Skillsoft und bietet uns die Möglichkeit, nahezu unbegrenzte zusätzliche Lerninhalte in das RWS-Weiterbildungsangebot zu integrieren, einschließlich unserer eigenen, von internen Expert:innen entwickelten Schulungen, die wir für alle relevanten Rollen nutzen wollen

Foundations of Leadership

Foundations of Leadership („Grundlagen der Führungsverantwortung“) ist ein Programm, das jedem in der Gruppe zur Verfügung steht – zunächst in einem virtuellen Format, um auch in einer Umgebung mit verteilten Standorten möglichst vielen eine Teilnahme zu ermöglichen. Dieses wertvolle Programm, das ursprünglich bei SDL entwickelt wurde, vermittelt unternehmensweit ein kompaktes Paket an grundlegenden Führungsqualitäten. Es ist Teil unserer Bestrebungen um die Entwicklung einheitlicher Standards für hochwertige Führungskompetenzen bei RWS. Im Jahr Geschäftsjahr 2021 haben 301 leitende Mitarbeiter:innen aus verschiedenen Regionen teilgenommen. Das Programm wird dank seiner vorbildlichen Wissensvermittlung immer beliebter. Wir haben für das Geschäftsjahr 2022 die nötigen Kapazitäten für mehr als 600 Teilnehmer:innen geschaffen.