Sicherheitsdatenblätter für die chemische Industrie
Share
Click here to close
Click here to close
Subscribe here

Sicherheitsdatenblätter für die chemische Industrie

Heute sind viele Chemie­unternehmen multi­nationale Konzerne, deren Pro­dukte welt­weit ver­marktet und ver­kauft werden, und wenn es um die sprach­lichen An­forderungen geht, hat diese Branche anspruchs­volle und hoch­spezialisierte Be­dürfnisse. RWS übersetzt seit über 20 Jahren Dokumente für die wichtigsten Akteure der globalen chemischen Industrie und ist daher ein zuverlässiger Partner, wenn es darum geht, qualitativ hoch­wertige und präzise Übersetzungen für diesen Sektor zu liefern.

Unternehmen in allen Teilen der Welt, die chemische Produkte zur Ver­wendung in ihren eigenen Produktions­anlagen kaufen; Unter­nehmen, die Teil der chemischen Liefer­kette sind, und Unter­nehmen, die an ihrem Transport be­teiligt sind, müssen Zu­gang zu genauen sicher­heits­bezogenen In­formationen über die be­treffenden chemischen Pro­dukte haben. Für all diese Interessen­gruppen ist die Ver­hinderung von Zwischen­fällen mit Aus­wirkungen auf die menschliche Ge­sundheit und die Um­welt von höchster Be­deutung, und der Zu­gang zu diesen Informationen in ihrer eigenen Sprache trägt wesent­lich zur Sicher­heit in der Industrie bei.

Das Sicher­heits­datenblatt (Material Safety Data Sheet, MSDS) ist das Haupt­dokument, das zur Über­mittlung all dieser In­formationen ver­wendet wird. Jedes Mal, wenn eine Chemikalie oder ein chemisches Pro­dukt in einem be­stimmten Land ver­kauft, ge­liefert oder ver­wendet wird, muss ein Sicher­heits­datenblatt in der je­weiligen Landes­sprache zur Ver­fügung ge­stellt werden. Dies ver­bessert nicht nur die Ar­beits­sicherheit, sondern auch die Kommunikation und das Ver­ständnis. Alle Mit­arbeiter er­halten so Zugang zu den für sie relevanten Informationen. Die Bereit­stellung eines Sicher­heits­datenblatts in der Landes­sprache er­leichtert auch die Unter­weisung und Schulung der Mitarbeiter.

Die Übersetzung von Sicher­heits­datenblättern in andere Sprachen er­fordert be­trächtliche Fach­kenntnisse, da es von ent­scheidender Be­deutung ist, dass die chemische und industrielle Terminologie korrekt über­setzt wird. Die in den Sicher­heits­datenblättern ver­wendeten Sicherheits- und Risikosätze wurden ebenfalls standardisiert, so dass sie niemals neu über­setzt werden müssen. Es muss immer die offiziell genehmigte Standard­übersetzung der Sicherheits- und Risikosätze in der be­treffenden Sprache ver­wendet werden.

Darüber hinaus darf die Ver­wendung der korrekten Nomen­klatur bei der Über­setzung der Namen chemischer Sub­stanzen in andere Sprachen nicht über­sehen werden. Die Er­mittlung der korrekten Be­zeichnung organischer Chemikalien in anderen Sprachen ist etwas, das in be­stimmten Fällen durchaus schwierig sein kann.

Bei der Übersetzung von Dokumenten, die für den Betrieb des End­kunden von ent­scheidender Be­deutung sind, kommt es auf absolute Genauigkeit an. Daher ist es un­erlässlich, dass die Über­setzung stets von einer zweiten Person im Rahmen der Revision, also im 4-Augen-Prinzip, über­prüft wird. Bei RWS werden alle Über­setzungen von Fach­übersetzern an­gefertigt, die Mutter­sprachler der Ziel­sprache sind. Die Revision wird an­schließend von einem zweiten Fach­übersetzer oder spezialisierten Revisor durch­geführt. Alle Fragen, die während des Pro­zesses auf­tauchen, werden mit den An­sprech­partnern bei unseren Kunden ge­klärt, um sicher­zustellen, dass die Über­setzungen korrekt und zweckmäßig sind.

Gerne stehen Ihnen unsere Experten für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Comments