25 Jahre Innovation im Bereich Web Content Management mit Tridion

Arjen van den Akker
02 Sep 2021
Lesedauer: 5 Min.
25 Jahre Innovation im Bereich Web Content Management mit Tridion
Kaum zu glauben: Die erste Website ging vor nur 30 Jahren online. Der britische Wissenschaftler Tim Berners-Lee richtete bei der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) eine Website für den weltweiten Informationsaustausch zwischen Forschern und Universitäten ein. Niemand hätte sich damals vorstellen können, wie wichtig das World Wide Web einmal sein würde. 1991 gab es nur zehn Websites. 1996 waren es bereits 2 Millionen, und heute gibt es rund 1,9 Milliarden Websites.

Die Entstehung von Tridion

Als Google 1996 seine erste Suchmaschine einführte, wollte der niederländische Softwaretechniker und Unternehmer Arjan van Rooijen die Lücke zwischen Unternehmen und deren Zielgruppen schließen. Er entwickelte das Internet Publishing System (IPS), ein Content-Management-System, mit dem Unternehmen Inhalte und Informationen online freigeben konnten. Die niederländische überregionale Tageszeitung De Volkskrant beauftragte ihn mit der Einrichtung ihrer Website. Diese Aufgabe war enorm komplex – und erwies sich als richtungsweisend für die Zukunft der Plattform. Aus IPS wurde Tridion, seither ein Vorreiter der Innovation.
 
Tridion zählt zu den weltweit führenden Content-Management-Plattformen und wird von führenden globalen Marken eingesetzt, um hochkomplexe Inhaltsanforderungen zu erfüllen. Zum 25. Jubiläum von Tridion lassen wir einige der Neuerungen und Highlights dieser Plattform Revue passieren.

Die 10 wichtigsten Innovationen von Tridion

1. Durch und durch sicher
Tridion war von Anfang an als entkoppeltes CMS konzipiert und gewährleistet somit die optimale Nutzung von Hardwareressourcen, flexible Skalierung sowie höchste Sicherheit in hochkomplexen und anspruchsvollen Umgebungen. Heute ist Cybersicherheit überall ein dringendes Anliegen und weiterhin ein Eckpfeiler jeder Digital-Experience-Plattform.
 
2. Einfache Verwaltung von Hunderten von Websites
BluePrinting ® wurde 1997 entwickelt und ist nach wie vor ein zentraler Aspekt von Tridion. Kein anderer CMS-Anbieter konnte es in den letzten 25 Jahren replizieren. BluePrinting macht möglich, was nahezu nicht machbar ist: das Verwalten Dutzender – oder gar Hunderter – von Websites in mehreren Sprachen für mehrere Marken auf eine nachhaltige und risikofreie Weise, die sowohl die Wiederverwendung von Inhalten und Übersetzungen fördert als auch hochwertige Customer Experiences bietet.
 
3. Dynamische Content-Bereitstellung
Die Funktionen von Tridion für das Single Source Publishing basieren auf einer strikten Trennung von Inhalt und Design und auf der konsequenten Verwendung komponentenbasierter Inhalte. Damit ist Tridion seiner Zeit voraus. Selbst mehr als zwei Jahrzehnte später stützen sich viele CMS-Anbieter noch immer auf einen seitenbasierten Ansatz für Inhalte, anstatt atomare Inhalte für die dynamische Zusammenstellung und Bereitstellung individueller Digital Experiences über alle Touchpoints hinweg zu priorisieren.
 
4. Unübertroffene Übersetzungsfunktionen
Tridion zeichnet sich seit jeher durch die enge Integration von Übersetzungen aus. Seit der Übernahme durch SDL und jetzt durch RWS wurde dieser Aspekt weiter verbessert, sodass Tridion nun einzigartige Funktionen zur Korrektur und Vorschau von Übersetzungen bietet. Übersetzungs- und redaktionelle Web-Workflows sind vollständig synchronisiert und optimiert. Dies sorgt für die korrekte Translation Memory-Aktualisierung sowie für die einfache Übergabe zwischen Web- und Übersetzungsteams.
 
5. Mehrere Bereitstellungsmodelle
Als Kunden verstärkt auf die Cloud umstiegen, hielt Tridion eine vollständig auf Microservices basierenden Cloud-Lösung parat, die eine Content-as-a-Service (CaaS)-Bereitstellung ermöglicht. Standortferne Teams, weltweit verteilte Bereitstellungsendpunkte und die chinesische Firewall bringen neue Anforderungen mit sich, denen Tridion mit Topologiemanagement und einem Digital Experience Accelerator für China begegnet.
 
6. Ihre eigene Infrastruktur
Eine nahtlose Customer Experience erfordert die Integration wichtiger Marketingsysteme und reibungslose Backend-Prozesse. Das Integration Framework von Tridion setzt die Interoperabilitätstradition von Tridion fort und ermöglicht die Integration einer Vielzahl von Systemen, darunter DAM, CRM, Video, MRM, Marketingautomatisierung, Kampagnenmanagement, Dokumentenmanagement, ERP, HR, PIM, Enterprise Search und viele weitere Technologien.
 
7. Schon lange Headless
Headless CMS-Technologien sind vor etwa fünf Jahren im Mainstream angekommen. Tridion war schon immer ein Headless CMS – wir verfolgen diesen Ansatz nicht als Modeerscheinung, sondern aus Überzeugung. Die meisten Marketingexperten benötigen eine Headless-Bereitstellung in Kombination mit der herkömmlichen WYSIWYG-Bearbeitung (What-You-See-is-What-You-Get), und genau das bieten wir ihnen.
 
8. Web und Structured Content kombiniert
Website-Besucher erwarten mehr als nur Marketinginhalte. Diese Entwicklung war für uns absehbar. Tridion kann daher umfassende DITA-basierte Produkt- und Geschäftsinformationen veröffentlichen, die vollständig mit ansprechenden Marketinginhalten kombiniert sind. So können Unternehmen komplette Customer Journeys bereitstellen, die Pre-Sales-, Sales-, Post-Sales- und Support-Inhalte umfassen.
 
9. Frühzeitige Einführung von GraphQL
GraphQL setzt sich bei CMS-Anbietern zunehmend durch. Tridion war bereits 2018 – lange vor Mitbewerbern – dabei und nutzt GraphQL für die heutigen digitalen Touchpoints und Bereitstellungs-Frameworks wie Angular, React und Vue.js.
 
10. KI-Innovation
Semantische KI ist die neueste Erweiterung von Tridion: So passt Tridion Inhalte an die Absichten der Besucher an. NLP-basierte semantische KI mit Smart-Tagging hilft Autoren, ihre Inhalte schneller und besser zu kategorisieren. Die semantische Suche von Tridion verbessert die Auffindbarkeit von Inhalten und eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungsfällen für Mitarbeiter, Partner und Kunden.
 
Tridion ist und bleibt ein Vorreiter der Innovation bei CMS-Technologien. 25 Jahre Erfahrung haben zu einem Produkt geführt, das jeder Herausforderung und allen Anforderungen gewachsen ist. Wir werden auch weiterhin neue Wege gehen, damit Tridion die erste Wahl für globale Unternehmen bleibt.